• „Ref_“

    „Ref_“

    Veranstaltungsreihe von Carmen Mörsch und Stefan Bast mit Gästen

    Unter dem Titel „Ref_Kunstpädagogik“ stehen im SoSe 2022 neun Donnerstagabende, die Perspektiven auf die zweite Phase der Lehrer_innenausbildung eröffnen. Die Aufgaben im „Vorbereitungsdienst“, wie das Referendariat auch genannt wird, sind anspruchsvoll: Mit dem Übergang von der Kunsthochschule in die Schule ist ein System- und Rollenwechsel verbunden. Zum Gelingen ist es förderlich, auf einer gut informierten Basis eine eigene Haltung und eigene Konzepte, sowie kollegiale Unterstützungszusammenhänge zu entwickeln. Dafür möchte die Veranstaltungsreihe in entspannter und anregender Atmosphäre und unter Einbezug verschiedener Gäste Raum bieten.

    Ref_Kunstpädagogik findet im Sommersemester 2022 donnerstags von 18.15 bis 19.45 Uhr im Hörsaal statt.

     

    Die Reihe „Systeme navigieren – Rollen wechseln: Vorbereitung auf das Referendariat“ bietet Einblicke in die zweite Ausbildungsphase von angehenden Kunstlehrer_innen. Dabei werden Rollenwechsel und divergierende Erwartungshaltungen analysiert, eigene Haltungen und Konzepte entwickelt sowie kollegiale Unterstützungszusammenhänge hergestellt.

    Der „Abend der radikalen Bewunderung“ wiederum bietet ein öffentliches Forum für den Austausch mit kunstpädagogischen Akteur_innen, die vom Team der Kunstdidaktik an der Kunsthochschule Mainz als wegweisend geschätzt werden.