Stellenangebote / Job Advertisement

Die Kunsthochschule Mainz ist eine international orientierte, künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, die in die Johannes Gutenberg-Universität integriert ist. Derzeit besuchen 180 Studierende die Studiengänge Freie Kunst und Lehramt für Bildende Kunst verteilt auf mehrere Malerei- und Bildhauerklassen, sowie Klassen für Zeichnung, Film, Fotografie und Medienkunst.

  • Stellenausschreibung / Job Advertisement
    Scroll down for the English version
  • Download
    Universitätsprofessur (m/w/d) für Film und Bewegte Bilder 

    Professor for Film and Time Based Art
  • An der Kunsthochschule der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Universitätsprofessur (m/w/d) für Film und Bewegte Bilder (Bes.Gr. W 2 LBesG) zu besetzen.

    Die Kunsthochschule Mainz ist die einzige Kunsthochschule des Landes Rheinland-Pfalz. Sie bietet die Studiengänge Freie Bildende Kunst (Diplom/Meisterschüler) und Lehramt Bildende Kunst (Bachelor und Master of Education) an. Die Kunsthochschule zeichnet sich durch ihre Konzentration auf rein künstlerische Fächer sowie durch hohe Kollegialität, Flexibilität und medienübergreifende Kooperationen aus.

    Aufgabe ist die Leitung einer Klasse für ‚Film und bewegte Bilder‘, in der Studierende beider Studiengänge ‚Freie Bildende Kunst‘ und ‚Bildende Kunst für das Lehramt an Gymnasien‘ gleichberechtigt arbeiten. Der Schwerpunkt der Lehre liegt in der künstlerischen Produktion bewegter Bilder unter Berücksichtigung der historischen und aktuellen Entwicklungen im Bereich Film. Erwartet wird eine Persönlichkeit, deren Werk mit dem Fokus Film/Bewegte Bilder in ihren Spielarten zwischen Museum, Festival, Kino und Ausstellungen sowie zwischen analogen und digitalen Praxen einen bedeutenden Beitrag zur Kunst der Gegenwart leistet.

    Vorausgesetzt werden: Abschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums und/oder hervorragende fachbezogene Leistungen in der künstlerischen Praxis; besondere Befähigung zu künstlerisch-gestalterischen experimentellen Arbeit, die in der Regel durch ein anerkanntes Werk und internationale professionelle Praxis nachzuweisen ist; Lehrerfahrung an Kunst- oder Filmhochschulen; die Bereitschaft, sich engagiert in das Leben und die Selbstorganisation der Hochschule einzubringen.

    Die sich Bewerbenden müssen neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen die in § 49 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz geforderten Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

    Das Land Rheinland-Pfalz und die Johannes Gutenberg-Universität Mainz vertreten ein Konzept der intensiven Betreuung der Studierenden und erwarten deshalb eine hohe Präsenz der Lehrenden.

    Bewerbungen von Künstler*innenduos sind möglich. Die Kunsthochschule legt Wert auf die Diversität ihres Professoriums. Personen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Die Berufung in ein Beamtenverhältnis wird angestrebt.
    Die Hearings werden voraussichtlich am 08. und 09.06.2020 stattfinden.

    Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 31.03.2020 an den:

    Rektor der Kunsthochschule Mainz
    Dr. Martin Henatsch
    Am Taubertsberg 6
    55122 Mainz

    Die Bewerbungsunterlagen sollten nicht mehr als 5 kg betragen. Wir bitten um Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Weiterhin bitten wir um zusätzliche Zusendung des Anschreibens sowie des Lebenslaufes per pdf an: rektorat@kunsthochschule-mainz.de

    Die Hinweise zum Datenschutz im Umgang mit Ihrer Bewerbung finden Sie unter: https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/files/2019/10/Datenschutz-Bewerber.pdf

    • Job Advertisement

    The Academy of Fine Arts at Johannes Gutenberg University Mainz is currently hiring a Professor for Film and Time Based Art (Bes.Gr. W 2 LBesG)

    The Academy of Fine Arts in Mainz is the only art academy in Rhineland-Palatinate. It offers Diplom/Meisterschüler degrees in Fine Arts, and Bachelor/Master degrees in Fine Arts Education. The Art Academy is characterized by its concentration on artistic disciplines and practice, as well as a high degree of collegiality, flexibility and interdisciplinary exchange.

    The central role of the professor is to lead a class in “Film and Time Based Art” for students of Fine Arts and Visual Arts Education. The focus of the class will be on Film as a fine arts medium, encompassing historical and contemporary developments in the field of film. The successful candidate is expected to have contributed substantially to the field of film in contemporary art in the contexts of museums, film festivals, cinema and/or exhibitions, with an artistic practice spanning analogue and digital production.

    The successful applicant will have a master’s degree from a relevant art academy/university, and/or an exceptional career and artistic practice, university/academy level teaching experience, as well as a willingness to take part in the academy’s various structures of self-governance, including committees and administrative procedures.

    In addition, applicants must meet the conditions for recruitment required by § 49 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz.
    The state of Rhineland-Palatinate and the Johannes Gutenberg University place great importance on student support and advising and therefore expect a high level of attendance of lecturers.

    The Academy of Fine Arts in Mainz values the diversity of its staff and professors. Applicants with disabilities who are suitably qualified will be given preferential consideration. Applications by artist duos will be accepted. The successful applicant will also potentially be appointed as a civil servant.

    Interviews and lectures are expected to take place on June 8th and 9th, 2020.

    Please send your application, along with relevant documentation of qualifications, experience and eligibility, to the following address via post, no later than March 31, 2020 to:

    Rektor der Kunsthochschule Mainz
    Dr. Martin Henatsch
    Am Taubertsberg 6
    55122 Mainz

    The application documents should not exceed 5 kg. We ask for your understanding that submitted application documents can only be returned for cost reasons if a sufficiently stamped return envelope is attached. Furthermore, we kindly ask you to send your letter and CV additionally in PDF format to: rektorat@kunsthochschule-mainz.de

    The information on data protection in handling your application can be found at: https://www.verwaltung.personal.uni-mainz.de/files/2019/10/Datenschutz-Bewerber.pdf